Die Online Ticketing Plattform
für das imperiale Österreich.
Suchen und buchen Sie
jetzt Ihre Tickets.
Eisenstadt, Schloss Esterházy

Esterházy Schloss-Ticket

15,00
13,00
Highlights
  • Die Prunkräume der Familie Esterházy und bedeutsame Exponate aus ihrer historischen Sammlung
  • Die Geschichte von Joseph Haydn, dem Kapellmeister und Hofkomponisten der Fürstenfamilie
  • Die Geschichte einer außergewöhnlichen Persönlichkeit: Melinda Esterházy, geb. Ottrubay

  • eines der größten Weinmuseen Österreichs in den über 300 Jahre alten Kellergewölben des Schlosses

Beschreibung

Räume, die Geschichten erzählen

In der Beletage durchschreiten Sie die Repräsentationsräume der Familie Esterházy und bestaunen kunsthistorisch bedeutsame Exponate aus ihrer historischen Sammlung, u.a. das Esterházy-Majoratssilber – eines der umfangreichsten, im Ensemble erhaltenen klassizistischen Tafelsilber. Darüber hinaus bietet Ihnen die Besichtigung ungewöhnliche Einblicke in die Baugeschichte des Schlosses.

Bei dem Rundgang durch das erste Obergeschoss wird zudem die Geschichte einer außergewöhnlichen und starken Persönlichkeit erzählt – jener von Melinda Esterházy, geb. Ottrubay. Sie erleben die Fürstin unmittelbar und authentisch nicht nur als Primaballerina Assoluta, sondern es bieten sich auch Einblicke in eine Existenz voller Höhen und Tiefen, in eine ambitionierte Karriere und in ein dramatisches Leben abseits der Bühne.

Im Erdgeschoss des Schlosses wird eindrucksvoll und lebendig die Geschichte von Joseph Haydn, dem Hofkapellmeister und Komponisten im Dienst der Fürsten Esterházy veranschaulicht. Mittels Multimediastationen, Projektinstallationen und außergewöhnlichen Exponaten wird das Wirken des Musikgenies von den Anfängen in Eisenstadt und Eszterház bis hin zum späten Schaffen ebenso greifbar wie Haydns Bedeutung als Komponist.

In den über 300 Jahre alten Kellergewölben des Schlosses begegnen Sie Esterházys „bacchantischer“ Seite. Mit über 700 raren, ungewöhnlichen und manchmal längst vergessenen Objekten rund um Wein und Weinbau – von historischen Fässern bis zur ältesten Baumpresse des Burgenlands – wird die Geschichte der Weinherstellung und Weinkultur unter den Fürsten Esterházy eindrucksvoll präsentiert.

Ticket-Details

Kinder bis zum 6. Lebensjahr frei.

Öffnungszeiten

April – Juni & September – Oktober | DI– SO sowie feiertags: 10.00 – 17.30 Uhr

Juli & August | Täglich: 10.00 – 17.30 Uhr

Jänner – März & November – Dezember | SA – SO sowie feiertags: 10.00 – 16.30 Uhr

25. & 26. Dezember: geschlossen

31. Dezember: 10.00 – 16.30 Uhr

1. Jänner: 12.00 – 16.30 Uhr

 

Adressen
Schloss Esterhazy
Esterházyplatz 1
7000 Eisenstadt
Anreise


Anreise mit dem Auto:

A2 Richtung Graz - bei Autobahnkreuz Knoten Guntramsdorf rechts halten, nach Raststation recht auf A3 wechseln - nach rund 26 km Abfahrt Müllendorf nehmen - rechts abbiegen auf B 59 Richtung Eisenstadt - B 59 folgen bis Schloss Esterhazy (Einfahrt Tiefgarage unmittelbar vor dem Schloss)

Anreise mit dem Bus:

Regionalbus 200 von Wien Hauptbahnhof nach Eisenstadt, Fahrtzeit ca. 75 Minuten, Eilkurs ca. 60 Minuten, Busauskunft Eisenstadt 02682/623 60-1

Das könnte Ihnen auch gefallen ...
0,00