Schloß Schönbrunn

Schloß Schönbrunn und sein barocker Schlosspark waren einst die ehemalige Sommerresidenz der kaiserlichen Familie. Heute zählt Schönbrunn zu den schönsten Barockanlagen Europas und ist die beliebteste Sehenswürdigkeit in Wien!

Verbringen Sie einen Tag am Areal von Schloß Schönbrunn und entdecken Sie das größte Schloss Österreichs. Tauchen Sie in die Welt von Kaiserin Maria Theresia, Sisi und Kaiser Franz Joseph I. ein und erkunden Sie das ehemalige kaiserliche Jagdschloss.

Schloß Schönbrunn entführt Sie auf eine unvergessliche Zeitreise in die Welt des habsburgischen Kaiserhauses! Bei der "Grand Tour" sowie der „Imperial Tour“ können Sie einen Blick in die prächtigen Zeremonienräume und kostbar ausgestatteten Salons werfen. Nach dem Rundgang durch das Schloss sollten Sie auch einen Spaziergang durch den Garten einplanen, denn die barocke Anlage von Schloß Schönbrunn lockt mit bezaubernder Parklandschaft, Palmenhaus, Irrgarten, Gloriette und einem Tiergarten.

Das alles macht Schloß Schönbrunn zu einem faszinierenden Denkmal barocker Baukunst, das aufgrund seiner historischen Bedeutung, seiner einmaligen Anlage und prachtvollen Ausstattung zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde.